Herzlich willkommen auf GS-Kutscha.de

 

Termine, Events, Reiseberichte, Trainings, Umbauten, Touren, Navigation....wirke mit und schicke Deine Berichte und Tips

 

featuring:

und wer bin ich überhaupt?

 

Mein Name ist Georg, ich bin ein 81er Jahrgang, eigentlich Rheinländer aber nun wohnhaft in der Oberpfalz. Seit 1997 fahre ich durchgehend motorisierte Zweiräder.

 

Angefangen - wie viele Fahrer -  mit der klassischen 125er, einem Gilera Runner (knappe 16.000km).

Anschließend verzichtete ich mit 18 Jahren zu Gunsten einer dunkelblauen GSF 600 Bandit (wieder knappe 16.000km) auf ein Auto. Nachdem man mich dann  per Gesetzesregelung auch ohne Leistungsdrosselung fahren lies, stieg ich auf die größere 1200er Bandit um. Mit dieser wurden dann weitere 24.000km absolviert. Eigentlich hat mich ja schon mit 18 Jahren die BMW 1100GS gereizt. Leider war sowohl diese, wie auch die auf 34Ps drosselbare 850er GS finanziell nicht drin. Und Mama hatte Angst weil das Motorrad ja soooo groß ist :-)

 

Aber durch mein Hobby - der ehrenamtlichen Tätigkeit im Katastrophenschutz als

Krad-Melder und Sanitäter - bewegte ich dann des Öfteren eine R65GS....die gab es damals als Behördenversion mit 28PS und Blaulicht :-).

 

Doch dann, Jahreswechsel 2003/2004 war es soweit. Nach viel Recherche und langem Hin und Her, ergatterte ich dann zur Einführung der neuen BMW 1200 GS eine vollausgestattete, neue R1150GS Adventure in schwarz als Tageszulassung.

Wow, endlich eine GS..... als würde man auf einem Thron fahren :-)))

Diese blieb mir dann 9 Jahre ohne Macken treu und begleitete mich fast 40.oookm, inklusive einer Umlackierung.

Mit Dickschiff-Training im Gelände und abseits der Strassen, so wie bei der Stella Alpina 2013 sammelte ich dann meine ersten Offroad-Erfahrungen und roch die berühmte Lunte.

 

Im Jahr 2012 wurde auch mein 2.-Bike - das "Blaulicht-Bike" - gewechselt und musste einer R1200RT Behördenversion weichen, mit der ich nun seit 2014 Jahren im Auftrag des BRK in der Oberpfalz das Sommerhalbjahr über mit meinen Kollegen kilometerintensive Motorradstreifen fahre.( Näheres siehe unter BRK Motorradstreife....)

 

Tja, und da der Reiz des Neuen auch mich wieder  überkam, wechselte ich dann 2014 auf die 1200GS, Modell Rallye, BJ 2012. Diese erwarb ich als "wirkliches Trophy" Bike von Alexander "Ali" Métayer  (mehr zu ihm unter GS Trophy).  

"Berta" fahre ich bis heute und habe mit dieser GS an der deutschen und der belgischen GS-Trophy sowie  diversen Offroad-Trainings und Offroad-Reisen teilgenommen. 

Im Juli 2017 stellte ich mit Manuel Schad von SWT-SPORTS einen Offroad Umbau einer BMW R100 2V Boxer fertig. Details hierzu in der Rubrik Umbau 

 

 

Gruß, Kutscha