Enduro-Boxer Tour Finnland/Russland

2017, ich war endlich auch dabei

Nachdem mein SWT-Bike noch gerade rechtzeitig fertig wurde und ich mir schon letztes Jahr nach Manuels Bericht überlegt habe daran teilzunehmen, war es dieses Jahr dann so weit.

Mit unseren dicken Enduros machten wir uns auf die Reise nach Finnland. Während Manuel und Bernd die Maschinen auf dem Landweg Richtung Helsinki transportierten, reisten Andy, Wolfgang, Simo und ich per Flieger hinterher.

Doch bevor wir als Gruppe schließlich zusammentrafen, bot sich uns die Möglichkeit einen Tag lang Helsinki zu besichtigen. Bei tollem Wetter erkundeten wir die Stadt per Bootstour und zu Fuß. Eine Reise wert, speziell im Juli denn es ist warm, sonnig und die Strassen voller  junger Menschen. Doch mehr Zeit zum Bummeln war uns nicht gegeben, denn am nächsten Tag ging es per Bus noch einige Kilometer weiter ostwärts. Hier trafen wir dann auf unsere tapferen Freunde mit dem Transporter. Bikes vorbereiten, Gepäck umladen und ein wahnsinnig tolles und gastfreundliches Abendessen bei Familie Kirssi rundeten diesen Tag ab.

Nun folgten 6 Tage offroad bei denen Mensch und Maschine gefordert wurden. Durch sumpfige Wälder und Wiesen, sandige Dünen und staubige Schlaglochpisten legten wir 1400km im finnisch-russischen Grenzgebiet Karelien zurück. Auch eine Nacht im zum Umland kontrastreichen Sankt Petersburg als Kulturprogramm diente der nötigen Regeneration, denn täglich 10-12 Stunden offroad schlauchen dann schon.

 

Vorab gibt es bis dato noch den Trailer, der Film wird zum Enduro-Boxer-Treffen Anfang September auf der Schwarzen Pfütze gezeigt und ist anschließend hier online

2016

was´n das?

Manuel Schad von SWT-Sports organisiert zum wiederholten Male mit Simo Kirssi diese einwöchige Tour für Enduros im finnisch-russichen Grenzgebiet.dieses Jahr vom 10.-16.07.2017 und es sind noch Plätze frei.

Die Bikes gehen im Truck von Schweinfurt aus nach Helsinki, dort werden die Fahrer am 09.07. am Flughafen abgeholt. Ein  Begleitfahrzeug führt Gepäck mit, es wird also ohne gebiked :-) Am Abend wird sich dann immer am Übernachtungsort getroffen. Das Ganze bis zum 16.10. dann gehts per Flieger wieder Heim und die Bikes treten ihre 2-tägige Rückfahrt im Truck an. Nähere Infos unter info@swt-sports.de

 


update: 08.08.17

 

  • EnduroBoxer Tour Midnight Summer 2017, ich war dabei
  • Fahrsicherheitstraining mit der Polizei und der Motorradstreife
  • weitere Touren als gpx und roadbook im Downloadbereich (neu), Denzel 1-300
  • Fahren im Ausland, was ist anders (unter Nützliches)
  • Saisonstart, Tips zumausmotten
  • Newsletter-Funktion eingerichtet