BMW GS Trophy Deutschland 2015

Endlich - ich habe an der BMW GS  Trophy Germany teilgenommen. Der nationalen Ausscheidung für das Team Deutschland zwecks Teilnahme an der internationalen BMW GS Trophy 2016 in Süd-OstAsien.

 

Die BMW GS-Trophy wird seit einigen Jahren von BMW und Touratech veranstaltet und findet in der GS-Gemeinde großen Anklang.

Hier können Amateurfahrer ohne Lizenz mit ihrer privaten GS gegeneinander antreten. Viele Sponsoren, Aufwand und Organisation sind mittlerweile für diesen riesigen internationalen Event nötig. In Deutschland sowie für die internationale Trophy mit verantwortlich ist Tom Wolff (www.malelobo.com) der auch den BMW Trainingspark in Spanien betreibt. Dieses Jahr war auch der "Roadbook-Fachmann" Alexander Métayer (www.roadbooktouren.de) wieder mit vom Planungskomitee, welcher 2012 mit dem Team Deutschland in Süd-Amerika den 1.Platz belegte. Von ihm habe ich auch meine R1200GS,  welche in Südamerika auf der Trophy von einem argentinischen Marshaller gefahren, anschließend von Ali in Deutschland gekauft, selbst noch kurz gefahren und dann von mir erworben wurde. Also, mein Bike hat gearbeitet und eine schöne Vita. Mich hat sie dann  auf der deutschen und belgischen GS Trophy 2015, sowie auf ein paar Urlaubsfahrten und Trainings bis dato treu begleitet. Weiter so Berta!

 

Doch wieder zurück zur Trophy. Tja, leider hat es nicht ganz fürs Finale unter die Top 9 gereicht, aber Platz 27 von fast280 Teilnehmern ist fürs erste Mal ja auch nicht schlecht, oder? :-) Wobei ich sagen muss, unter den knapp 280 Fahrern waren auch Österreicher und Schweizer, welche zwecks Ausscheidung für das Team Alpen fuhren und damit separat neben den Deutschen gewertet wurden. Und von diesen Finalisten habe ich dann doch noch welche punktemäßig in die Tasche stecken können :-) 

Ausserdem hab ich so eine Menge Spaß gehabt,  viel erlebt und gelernt und tolle Menschen wie z.B. Valentin (Valle on tour) kennengelernt, welcher das nachfolgende Video über die Trophy gemacht hat.

 

Jetzt wollt ihr sicherlich auch wissen welche Aufgaben es da eigentlich zu tun bzw. zu fahren gab?!

Also, der ganze Event fand am Hauptsitz von Touratech in Niedereschach/Schwarzwald im Rahmen des Touratech Travel Event statt. Am Anreisetag bekam jeder Teilnehmer seine Unterlagen ausgehändigt. Eine dürftige teils zu erratende Beschreibung von 18 Punkten, welche man selbst mit Hilfe eigener Hilfsmittel in der Vorbereitung und Routenplanung  identifizieren musste. An diesen Punkten gab es dann Aufgaben zu bewältigen. Hiervon waren 6 Offroadstrecken (Steinbrüche), ein paar anderweitig geartet fahraktive Aufgaben wie Geschicklichkeitsübungen und ein paar Aufgaben, die abseits des Bikes absolviert werden mussten. Hirnschmalz, Geschicklichkeit  und Teamwork.

Aber was heißt hier mussten? Durften! Es waren ja alle Aufgaben freiwillig. Jeder musste sich seine Route über die einzelnen Punkte so planen, wie man es selbst für geschickt erachtete um viele Punkte und Ziele zu erreichen aber dabei wenig Zeit zu beötigen. Ein Knackpunkt bei der Planung war jedoch die Teamchallenge. Diese war ein Muss-Punkt.  Tag und Uhrzeit wurden hier per Los entschieden, die Routenplanunung erfolgte dann anhand der Showtime bei der Teamchallenge. Ein Nichterscheinen gab direkt mal 300 Strafpunkte. Für die anderen Aufgaben gab es entsprechende Punktzahl,  abhängig von der Art der Aufgabe und deren Meisterung (siehe Anhänge).

Beide Tage fuhr ich somit jeweils 260km im Schwarzwald, habe es zum Glück geschafft alle Punkte anzufahren, jedoch nicht überall die volle Punktzahl zu erzielen. Schade. Aber unverletzt und Mopped heile  :-)

Ich freue mich schon jetzt auf 2017, dann gibt´s die nächste Trophy in Deutschland. Und bis dahin - üben, üben, üben...

update: 08.08.17

 

  • EnduroBoxer Tour Midnight Summer 2017, ich war dabei
  • Fahrsicherheitstraining mit der Polizei und der Motorradstreife
  • weitere Touren als gpx und roadbook im Downloadbereich (neu), Denzel 1-300
  • Fahren im Ausland, was ist anders (unter Nützliches)
  • Saisonstart, Tips zumausmotten
  • Newsletter-Funktion eingerichtet