Horizons Unlimited UK

Bei meinen Stöbereien durchs WWW nach Ideen 2014 stieß ich auf die riesige Reiseplattform http://horizonsunlimited.com.

Gegründet von Grant&Susan, einem britischen Motorradreise-Veteranen -Paar, finden sich hier Unmengen an Informationen zum Thema Abenteuer und Reisen rund um den Globus, egal oder mit 4x4,  mit dem Motorrad oder sogar per Mofa oder Fahrrad.

Diese Plattform wird von einer echt großen, meist englisch-sprachigen Gemeinde betrieben und gefüttert. Ich muss ehrlicher Weise zugeben, ich weiß garnicht mehr so genau wonach ich damals gesucht habe. Auf jeden Fall entschied ich mich dafür, eine längere Motorradreise mit dem Besuch eines der jährlichen Meetings zu kombinieren.

Im Nachhinein habe ich auch herausgefunden, dass es diese Meetings in mehreren Ländern, auch Deutschland gibt :-) Upsi...

Diverse Vorträge anhören, den englischen Offroad-Teile-Markt für Bikes (welcher sich hier wohl auf Grund für Engländer utopischer Preise deutscher und anderer führender "Equipper" etabliert hat) zu begutachten, selbst Erste-Hilfe-Tips und nützliche Ausstattung für die Reise vor Ort präsentieren und einfach mal etwas anderes erleben war die Idee.

Also meldete ich mich dort an, wurde schon bei der Anmeldung per Mail sehr herzlich und freundlich betreut und machte mich dann aus der Oberpfalz auf, die Insel per R1200GS zu erobern. Solltet Ihr bei schlechtem Wetter mit der Fähre übersetzen, so dass man das Deck nicht zum Sonne-tanken nutzen kann oder einfach mal 2 Stunden die Füße hochlegen wollen, so kann ich Euch nur für 15€ Aufpreis die Lounge empfehlen. Da steht der Kaffee, Saft und Kekse mit drin, es gibt Sessel und es ist ruhig. 

Insgesamt musste ich allerdings feststellen,  dass sich die Strecke dann doch mehr zog als erwartet und ich den Landstrassenteil in England dann auf den Highway verlegte. Zumindest bei der Anreise. Den Rückweg wählte ich dann gemütlicher, mit Übernachtung und Durchfahrt der Hauptstadt London.

Und ganz ehrlich, links fahren ist wirklich kein Problem - zumindest mit dem Motorrad :-) Aber die Engländer können Kreisverkehre bauen, dagegen sieht ein Uhrwerk von oben aus wie ein Witz.

 

Angekommen im Donnington Park, knapp 2 Stunden nordwestlich von London, bei strahlendem Sonnenschein erfolgte nach reibungsloser Registrierung der Zeltaufbau. Ein altes, typisch britisches Anwesen mit viel Charme, einer Bar, Vortragsräumen in den Scheunen eingerichtet, einem eigens aufgebautem und gut bestücktem Kiosk für die Selbstversorgung und vielen gut gelaunten Leuten machten das Ankommen sehr  komod.

Da ich mich für eine der vielen "ehrenamtlich" erbetenen Tätigkeiten vor Ort - welche es den Organisatoren ein wenig erleichtern sollten entschieden habe,   sammelte ich mein Funkgerät bei der Registrierung ein um als "Sanitäter" im Notfall  erreichbar zu sein. Aber meisten is ja nix :-) Und war auch nix. Glück gehabt.

 

Also, Anbieter für Koffer und "Abenteuerausstattung" als Pendant zu Touratech, Wunderlich und Co gibt es viele in England. So wie ich die dort verstanden habe entstanden hier einige Firmen und Anbieter durch Privatleute welche die wohl immensen Preise dort für unbezahlbar hielten. So kostet ein Satz Touratech Zega 2  mit Träger dort wohl laut Aussagen für Engländer umgerechnet fast 1300€ ...wow. Aber im Vergleich zu den teilweise ausgestellten günstigeren Konkurrenzprodukten macht sich die Qualität doch direktbemerkbar. Aber vielleicht finden die Engländer provisorische Optik sympatischer :-)

TT hatte auch sein Marketing-Team aus Niedereschach entsandt, angereist mit den Vorführbikes. So konnte ich dann auch mal Probefahren zwecks Kaufberatung optionalen Zubehörs.

Im Entertainmentbereich gab es ein Slow-Bike-Race, echt lustig. Auch einen kleinen Handlingsparcour und über die Tage Ausfahrten quer Feld ein. 

Und für die zahlreichen Vorträge gab es einen richtig vollgepackten Schedule auf dem es mehr interessantes zu sehen und hören als zu schaffen gab.

 

Naja, wie bereits erwähnt, es gibt die Meetings auch in anderen Ländern. Aber so kombinierte ich eine weitere Reise mit der Auffrischung meines englischen Sprachschatzes. Schaut Euch die Plattform mal an.

update: 01.10.17

 

  • Download Regensburg Nordwest Route Roadbook und gpx
  • Seite der GS Monkeys unter Links
  • Bosnia-Rally Training
  • EnduroBoxer Tour Midnight Summer 2017, ich war dabei
  • Fahrsicherheitstraining mit der Polizei und der Motorradstreife